Acras de morue / Stockfisch-Bällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Stockfisch
  • 1 Zwiebel; Viertel
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Chilischote, grün
  • 0.25 Teelöffel Neugewürz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer, schwarz; (I)
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer, schwarz; (Ii)
  • 100 ml Milch; zirka
  • Öl; zum Ausbacken bzw. Kokosfett

Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:

Fisch 24 Stunden wässern, dann mit dem Wasser aufwallen lassen und 15 min auf kleiner Flamme simmern.

Fisch von Haut und Gräten befreien (es sollen ca. 250 g Fischfleisch bleiben) und in Stückchen schneiden.

Fischstücke mit Chili, Zwiebel, Petersilie, Neugewürz, Pfeffer (I) und 4-5 EL des Fischkochwassers zermusen. In eine ausreichend große Schüssel Form.

Mehl mit Salz, Pfeffer (Ii), Ei und Milch zu einem sehr dicklichen Teig durchrühren und eine halbe Stunde kochen stehen. Darauf mit dem Fischpüree mischen. Die Menge soll sehr zäh sein, vielleicht noch ein kleines bisschen Mehl unterziehen.

Fett in einem Kochtopf erhitzen. Fischmasse Teelöffelweise hineingleiten, rundherum goldbraun fertig backen.

Acras reicht man als Snack zum Aperitif.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Acras de morue / Stockfisch-Bällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche