Aberdeen Buttery Rowies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 550 g Gegangenen Weissbrotteig
  • 175 g Butter
  • 75 g Schweineschmalz

Den gegangenen Teig zu einem Rechteck (15*38 cm) auswalken. Die Butter und das Schweineschmalz cremig rühren und in drei gleiche Mengen teilen. 1/3 des Fettes gleichmässig über zwei Drittel des Teiges gleichmäßig verteilen. Das unbefettete Teigstück darüberfalten und von der anderen Seite das verbliebene Drittel darüberschlagen, so dass drei Schichten entstehen. Den Rand mit der Nudelrolle zusammendrücken. Den Teig um 90o drehen, auswalken und wiederholt, wie oben beschrieben Fett daraufgeben und zusammenlegen. alles zusammen nocheinmal wiederholen. Zu einem 1 cm dicken Rechteck auswalken und in 15 ovale (7, 5*5 cm) oder evtl. runde (6 cm ø) "Rowies" schneiden oder evtl. einfach 15 Stückchen von dem Teig abreissen.

Zudecken und 15 Min. an einem warmen Ort gehen. Auf der oberen Schiene in eienem aufgeheizten Backrohr (200 °C , Gasstufe 3) 20 Min. backen.

Die Buttery Rowies immer warm zu Tisch bringen.

Diese Germ-Butter-Semmeln kommen aus Aberdeen in Schottland und schmecken wie Croissants, sehen aber nicht wie Kipferl aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aberdeen Buttery Rowies

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche