Abbacchio alla Romana 'Milchlamm auf römische Art'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Zartes Lammfleisch aus der Schulter, ( Milchlamm )
  • 1 EL Rosmarin (frisch, fein gehackt)
  • 3 Sardellenfilets (eingelegt)
  • 5 Knoblauchzehen, abschälen und hacken
  • 2 Knoblauchzehen, abschälen und halbieren
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zuerst die Sauce kochen. Sardellenfilets abbrausen, mit Küchenpapier abtrocknen und abschneiden gemeinsam mit dem Rosmarin und dem gehackten Knoblauch in den Mörser Form und zu einer Paste zerstoßen. nach und nach den Weinessig einrühren, zu einer glatten Krem rühren.

Das Lammfleisch mit den halbierten Knoblauchzehen rundherum herzhaft einreiben. Anschließend das Fleisch in kleinere Würfel schneiden, frisch aus der Mühle mit Pfeffer würzen In einer großen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Lammstücke einfüllen und unter häufigem Wenden 5 Min. herzhaft anbräunen. Temperatur reduzieren, zirka 5 Min. schonend weiterbraten.

Sobald das Fleisch gar ist, die Knoblauchcreme ausführlich untermengen. Kurz heiß werden, herzhaft mit frisch gemahlenem Pfeffer überstreuen, vielleicht mit Salz würzen, auf einer aufgeheizten Platte zu Tisch bringen. Die Sauce soll ziemlich eingekocht sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Abbacchio alla Romana 'Milchlamm auf römische Art'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche