Aargauer Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rüebli
  • 200 g Fester Apfel
  • 200 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 50 ml Vollrahm
  • 30 g Greyerzer
  • 30 g Sbrinz
  • 20 g Butter
  • Knoblauchzehe
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln, Rüebli und Apfel abspülen, abschälen und in gleichmässig schmale Scheibchen von 2-3 mm schneiden.

Milch, Rahm und Wein gemeinsam aufwallen lassen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Die Gemüse- und Apfelscheiben beifügen, vermengen und aufwallen lassen. Anschliessend die Hälfte des Käses unterziehen. alles zusammen in die gebutterte und mit Knoblauch ausgeriebene Auflaufform Form und regelmässig gleichmäßig verteilen.

Mit restlichem Käse überstreuen und mit flüssiger Butter beträuffeln.

Im auf 160 Grad aufgeheizten Herd derweil vierzig min gemächlich backen und dann bei 220 Grad gratinieren.

einer Auflaufform eingerichtet und mit Flüssigkeit bedeckt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aargauer Gratin

  1. Camino
    Camino kommentierte am 29.09.2014 um 11:36 Uhr

    Jetzt werde ich erst mal gooeln was Greyerzer und Sbrinz ist, denn die Rezepte gefallen mir gut! Vielleicht haben die Gewürze in Deutschland einen anderen Namen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche