Aalsuppe kurlaendisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Aal
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 4 Paradeiser
  • 1000 ml Wasser
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprika (edelsüss)
  • 2 Eidotter
  • 0.5 Tasse Schlagobers
  • 1 EL Salbeiblätter; gehackte

aal ausnehmen, abspülen, abziehen, entgräten. In 3 cm lange Stückchen schneiden. Saft einer Zitrone draufträufeln. Suppengrün reinigen und klein hacken. Die Zwiebel genauso. Beides in Butter weichdünsten. Paradeiser häuten, vierteln und mit den Aalstücken 10 min im Suppengrün rösten. Mit kochenden Wasser auffüllen. Aufkochen. Mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Weitere 10 min gardünsten. Eidotter und Schlagobers mixen. Faschierte Salbeiblätter hinzfügen. Vom Küchenherd nehmen. Eigelbmischung hinzufügen. 5 min ziehen.

Menü 1/11

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aalsuppe kurlaendisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche