Aalspiesse pikant

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • Knoblauchpulver
  • 1 Bund Dille
  • 1 Salatgurke (klein)
  • 250 g Champignons, große
  • 4 Paradeiser
  • 100 g Räucherspeck, fett
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 5 EL Öl
  • 1 Prise Paprika (scharf)
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)

Aal ausnehmen und häuten. In gleichmässige Stückchen schneiden. Waschen, abtrocknen, leicht mit Salz einreiben. Innen mit Knoblauchpulver bestäuben. Wer das nicht mag, lässt es einfach weg. In jedem Stück ein paar Dillspierchen legen. Gurke abspülen, in gleichmässige dicke Scheibchen schneiden. Champignons ebenfalls abspülen. Paradeiser halbieren, Speck in Scheibchen schneiden. Alle Ingredienzien abwechselnd auf Spiesse stecken. Mit Saft einer Zitrone und ausreichend Öl beträufeln, erst mit scharfen Paprika bestäuben, dann ausreichend mit edelsüssen.

Die Spiesse kommen für 10 min auf den heissen Grillrost und werden derweil der Grillzeit immer nochmal gewendet.

Menü 1/9

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Aalspiesse pikant

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche