Aal grün auf flaemische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 1750 g Aal
  • 140 g Butter
  • 3.5 Zwiebel (gross)
  • 3.5 Schalotten
  • 437.5 g Spinat (frisch)
  • 218.8 g Sauerampfer
  • 1.75 Bund Petersilie
  • 1.75 Bund Estragon
  • 1.75 Bund Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zitrone (Saft)
  • 3.5 Eidotter

Dieses Gericht haben belgische Flamen erfunden. Typisch daran sind Spinat und Sauerampfer. Was zusammen mit Aal gut schmeckt.

Aal reinigen ausnehmen und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Butter im Kochtopf auslassen. Geschälte und gehackte Zwiebeln und Schalotten darin goldgelb braun werden lassen. Aalstücke hinzfügen und bei geschlossenem Deckel 10 min weichdünsten. Spinat, Sauerampfer und Küchenkräuter reinigen und abspülen. Klein hacken. Zum Fisch Form. Salzen, mit Pfeffer würzen. Mit Muskatnuss würzen, mit Wein auffüllen. Zugedeckt 15 min weichdünsten. Vom Feuer nehmen. Saft einer Zitrone unterziehen. Mit Eidotter binden. abkühlen. Mit Zitronenachtel anrichten.

Zuspeisen: frische knusprige Semmeln.

Als Getränk: Bier und ein Genever Zubereitung

35 min

Vorbereitung

35 Min.

Menü Band 1 Seite 4

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Aal grün auf flaemische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche