Aal Gekocht In Dillsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Aal
  • Salz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 6 EL Weinessig
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Stärkemehl
  • 2 EL Milch, kalte
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL Majo
  • 2 EL Dille
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)

Den Aal gut abwaschen, kleine Aala brauchen nicht gehäutet zu werden. Es genügt, die schleimige Oberfläche mit Sorgfalt mit Salz einzureiben und noch mal abzuwaschen. Einen großen Aal erst häuten, dann in Portionsstücke schneiden.

Das Suppengrün reinigen, abspülen, die Zwiebel von der Schale befreien, kleinschneiden und mit dem Lorbeergewürz, der Nelke, dem Weinessig sowie dem Wasser zum Kochen bringen.

Jetzt die Aalstücke einfüllen und jeweils nach Dicke des Aals in 20 bis 40 min bei geschlossenem Deckel gar ziehen.

125 ml Fischsud durch ein Sieb Form und mit dem in der Milch angerührten Stärkemehl zum Kochen bringen, dann den Kochtopf von dem Feuer nehmen.

Zunächst die Sauerrahm, dann die Majo untermengen. Mit dem feingeschnittenen Dill, Salz und dem Saft einer Zitrone nachwürzen. Nicht mehr machen.

Den abgetropften Aal in eine geeignete Schüssel legen und mit der Sauce begießen.

Dazu Langkornreis bzw. Kartoffelpüree anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aal Gekocht In Dillsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche