6. Etappe: Salade d'écrevisses - Salat aus Krebsschwänzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 32 Flusskrebse

Sud:

  • 1 Muscadet de Sèvre et Maine
  • 2 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Bund Bouquet garni (Petersilie, Thymian, Lorbeergewürz, Kerbel)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 100 g Sellerie

Salat:

  • 200 g Zuckerschoten
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Schnittlauch; sehr fein gehackt

Vinaigrette:

  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 4 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Weissweinessig
  • 1 EL Sherryessig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz (Fleur de Sel)

Lebende Flusskrebse reinigen sich selbst, wenn man sie ein paar Stunden in ausreichend kaltes Wasser legt (große Backschüssel!). Lauchzwiebel reinigen, Sellerie, Karotten, Schalotten abschälen. Gemüse in Scheibchen schneiden oder fein würfeln. Wein in einen großen Kochtopf gießen, Gemüse, Pfefferkörner und Bouquet garni dazugeben. Mit 2 l ; Wasser auffüllen. Den Bratensud eine Viertelstunde machen.

Gewässerte Flusskrebse in den blubbernd kochenden Bratensud werfen. 1 Minute machen, Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und Krebse noch weitere 5 Min. zugedecktin heissem Bratensud ziehen. Krebse mit einer Schaumkelle herausnehmen. Etwas auskühlen, bevor die Krebskoerper aus den Panzern gebrochen werden.

Alle Ingredienzien für die Salatsauce mit einem Quirl durchrühren. Zuckerschoten in Salzwasser blanchieren. Schale der Paradeiser einschneiden, kurz in kochendes Wasser Form, enthäuten, dann vierteln. Tomatenviertel, blanchierte lauwarme Zuckerschoten und Schnittlauch mit gut der Hälfte der Salatsauce einmarinieren. Auf einem Teller anrichten, Flusskrebse darüber gleichmäßig verteilen und mit der übrigen Salatsauce beträufeln. Dazu frisches Baguette anbieten.

Trinkempfehlung: Weisser Sancerre (oder die Rosé Variante)

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

6. Etappe: Salade d'écrevisses - Salat aus Krebsschwänzen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.09.2015 um 09:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche