24-Stunden-Schtschi - Sauerkrautsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Geräuchertes Ripperl
  • 400 g Rinderbrust
  • 1500 ml Wasser
  • 700 g Sauerkraut
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Rübe
  • 2 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 Bund Dille
  • Salz
  • 6 Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter

Schtschi sutotschnije

Geräuchertes Ripperl auseinanderhacken, mit kaltem Wasser aufsetzen und ca. eine Stunde machen. Rinderbrust hinzufügen und noch 1 bis 1 1/2 Stunden einkochen.

In der Zwischenzeit Sauerkraut in ein klein bisschen Butter andünsten. Faschiertes Wurzelwerk und Zwiebeln ebenfalls in Butter leicht anrösten und gemeinsam mit dem Sauerkraut zur kochenden Suppe Form. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblättern würzen und noch eine Stunde machen.

Die fertige Sauerkrautsuppe drei bis vier Stunden an einem warmen Ort ziehen und dann 24 Stunden - bzw. Eine Nacht lang - abgekühlt stellen.

Vor dem Servieren die Suppe nochmal erhitzen, das Fleisch in mundgerechte Stückchen teilen und das Gericht mit Knoblauch (fein gehackt, zerdrückt oder evtl. gepresst) würzen.

Jede Einheit mit gehacktem Dill und saurer Schlagobers garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

24-Stunden-Schtschi - Sauerkrautsuppe

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.04.2015 um 05:57 Uhr

    super

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 09.07.2014 um 08:38 Uhr

    schmeckt sicher sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche