18. Etappe: Farcis de Liter'Oisans - Bäuerlicher Eintopf mit Kartoffelklössen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Klösse:

  • 6 Erdapfel (mittelgross)
  • 1 Spinatblätter
  • 1 sm Lauchstange (nur helle Teile verwenden)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Scheiben Weissbrot
  • Milch (zum Einweichen)
  • 3 Eier
  • 60 g Butter
  • Muskat (gerieben)
  • 1 EL Schnittlauch (fein gehackt)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Mehl

Suppe:

  • 4 Karotten (gewürfelt)
  • 1 sm Stange Porree (in Ringe geschnitten)
  • 1 sm Krautkopf
  • 200 g Knollensellerie (gewürfelt)
  • 300 g Gepökelter Brustspeck
  • 500 g Rinderknochen
  • 1 Bouquet garni (Lorbeer, Thymian, Petersilie)
  • 5 Pfefferkörner
  • Salz

Gemüse säubern, spülen, in grobe Stückchen schneiden. Kohl von dem Stiel befreien, in Streifchen schneiden. Gemüse, Fleisch, Knochen, Küchenkräuter und Pfefferkörner mit 2, 5 bis 3 l ; Wasser in einem großen Kochtopf aufwallen lassen. Eine gute Stunde auf kleiner Flamme sieden. Gemüse, Fleisch aus der klare Suppe nehmen. Fleisch in Streifchen schneiden. Warm stellen.

Knochen entfernen.

In der Zwischenzeit den Teig für die Knödel machen. Brot in Milch einweichen, gut auspressen.

Spinat abschneiden, Porree in Längsrichtung vierteln, dann in schmale Streifen schneiden. Zwiebel ganz fein würfeln. Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen. Zwiebeln, Porree und Spinat darin glasig andünsten.

Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, Gemüse auskühlen.

Mit einer Gabel zerdrücktes Weissbrot und Eier mit dem Gemüse mischen. Erdäpfeln von der Schale befreien, raspeln, gut auspressen und mit den restlichen Ingredienzien zu einem Teig durchrühren. 1 El Mehl und Küchenkräuter unterarbeiten. Mit Pfeffer, Salz und frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen. Knödel in leicht bemehlter Hand formen und auf der Stelle vorsichtig in die heisse klare Suppe Form, gut 10 Min. darin ziehen. klare Suppe darf nicht machen, sonst zerfallen die Knödel. Zum Schluss Fleisch und Gemüse der klare Suppe wiederholt dazugeben. Heiss zu Tisch bringen.

Trinkempfehlung: Rosé aus Tavel

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

18. Etappe: Farcis de Liter'Oisans - Bäuerlicher Eintopf mit Kartoffelklössen

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 20.07.2015 um 08:34 Uhr

    Essen wir schon in Etappen?

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 02.07.2014 um 21:18 Uhr

    HAllo,wie ist denn das zu verstehen:1 SpinatblätterUnd was ist die EInheit für den Lauch? Stangen?Viele Grüße Elli

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte