10. Etappe: Achoa d'Espelette - Kalbsragout mit Pimentschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 14 Grüne milde (nicht zu große) Pimentschoten
  • 1000 g Kalbsschulter
  • 150 g Bayonner Schinken
  • 1 Teelöffel Abgezupfte frische Thymianblätter
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 200 ml Kalbfleischbrühe
  • 1 Teelöffel Neugewürz d'Espelette
  • 60 g Bauchspeck (feingewürfelt)
  • Meersalz (am besten Fleur de Sel)

Kalbsfleisch in kleine Würfel (zirka 1 cm) schneiden. Schalotten und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln. Ebenso den Schinken. Pimentschoten in Längsrichtung aufschneiden, Kerne entfernen, in grobe Stückchen schneiden. Speckwürferl auslassen, Kalbfleisch dazugeben, anbraten.

Schalotten und Pimentschoten unterziehen. 5-7 Min. andünsten. Zum Schluss Knoblauch, Thymian und Petersilie mit dem Fleisch mischen, mit Pfeffer würzen. Kalbfleischfond aufgießen, 45 Min. lang zugedecktund gemäßigter Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Kurz vor dem Servieren mit Neugewürz d'Espelette würzen. Eventuell noch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Trinkempfehlung: Weisser Jurançon

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

10. Etappe: Achoa d'Espelette - Kalbsragout mit Pimentschoten

  1. omami
    omami kommentierte am 20.10.2014 um 14:02 Uhr

    Eine Festmahlzeit für Kalbfleischfans

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche